AktuellFreiwilligeAlpmeisterDer VereinIntranetKontakt
   
 
               
 


 

Was machen Hirtenhilfen?

Hirten Hilfen bieten Alpmeistern und deren Hirten Entlastung bei der Umsetzung einer ökologischen und sicheren Alpbewirtschaftung.

Nach einem Einführungskurs auf der Alp leisten die Freiwilligen Einsätze auf Schaf- und Ziegenalpen und unterstützen dabei den Hirt oder den Schafhalter. Ihre Rolle ist es, auf der Alp bei der täglichen Arbeit zu helfen und die Umsetzung der Herdenschutzmassnahmen zu erleichtern. Dies bedeutet je nach Alp, Schafe oder Ziegen mit oder ohne Herdenschutzhunden zu hüten, Touristen in sensiblen Gebieten auf Herdenschutzhunde aufmerksam zu machen und über Herdenschutz aufzuklären oder beim aufwändigen Zäunen zu helfen.

Im 2014 leisteten 15 Freiwillige auf 10 Alpen mehrtägige Einsätze. Zusammen wurden im Alpsommer über 110 Arbeitstage geleistet. Seit dem Beginn des Programms im Jahr 2009 leisteten Freiwillige über 1'150 Arbeitstage.

   

Kontakt

Markus Arn
Beratung und Koordination

markus.arn(at)hirtenhilfe.ch

 

 

 

Direkt anmelden

Hier gelangen Sie zu unserem Online-Formular

 

oder das PDF Formular als Download

 

Anmeldeschluss 31.3.2017